herzhaft

Salat mit gerösteten Pfirsichen, Räuchermakrele und Zitrusdressing

Dieser Salat hat absolut das Zeug zum Liebling! Und dabei entstand sein Rezept rein zufällig.

img_20180216_213952504507087.jpg

Da ich vollzeit berufstätig bin und unter der Woche nicht noch einmal in den Supermarkt möchte, erledigen wir samstags den Einkauf für die ganze Woche. Dann muss zwischendurch nur noch Brot und Salat besorgt werden. Wir schreiben also einen Plan und dazu eine Einkaufsliste und legen fest, was in der kommenden Woche aufgetischt werden soll. Und jeder kann seine Ideen und Wünsche einbringen. Fleisch gibt es nur am Wochenende, dafür aber beste Qualität

Freitags ist der Kühlschrank dann ziemlich geplündert. Gestern fand ich noch ein Päckchen geräucherte Makrele, Obst und Salat und zauberte damit dieses Superfood.

IMG_20180216_214012.jpg


Salat mit gerösteten Pfirsichen, Räuchermakrele und Zitrusdressing

Für das Dressing den Saft einer Orange und zweier Zitronen mit ein paar EL Olivenöl und 2 EL Honigsenf verrühren, salzen und pfeffern. Eine halbe Knolle Fenchel in feine Ringe schneiden und zusammen mit dem kleingehackten Fenchelgrün im Dressing marinieren.
2 Pfirsische und 3 kleine rote Zwiebeln in Spalten schneiden. Eine beschichtete Pfanne mit 1 EL Butter und 1 EL Rapsöl erhitzen. Die Pfirsische und die Zwiebeln auf mittlerer Hitze rösten. Eine Makrele mit der Hautseite nach unten mitbraten.

Eine Hand voll Blattsalat auf den Teller legen. Den Inhalt der Pfanne darauf anrichten. Mit dem marinierten Fenchel und gehobeltem Parmesan garnieren und das Zitrusdressing darüber löffeln.


Das ist SO unglaublich lecker! Mein neuer Salat-Favorit. Da werde ich wohl selbst auf Frau KatE. das Rezept nochmal aufrufen, yay!

Unten im Blog findest du übrigens immer die letzten 10 Blogposts und darunter zusätzlich noch eine Suchfunktion.

Alles Liebe, KatE.

Nimm mich mit auf Pinterest: 1518857645778727452954.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s