Rezepte · süß

Lebkuchen-Crunchies {Last Minute DIY aus meiner Küche}

Ganz knapp vor den Feiertagen habe ich noch eine schnelle Idee aus der Kategorie kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten für euch. Weihnachtlich weil Schoko-Knusperberge mit Lebkuchenaroma. Schnell weil innerhalb weniger Minuten auf dem Blech. DIY weil völlig unkompliziert selbst zu machen, daher auch super mit Kindern. 

Als Anhängsel an ein paar liebevoll selbstgemachte Crunchies gebunden macht das eher einfallslose Geldgeschenk (so beliebt es auch ist bei den Teenagern und jungen Erwachsenen um mich herum) deutlich mehr Freude!

Außerdem gibt es einige Menschen, denen man einfach eine kleine Aufmerksamkeit hinterlassen möchte: auf dem Schreibtisch, in der Handtasche, vor der Haustür / im Briefkasten.

Es braucht nicht viel um auszudrücken: Du bist mir wichtig. Schön, dass es dich gibt. Ein wenig unserer Zeit und Zuneigung mit einer kleinen Schleife dran.


An dieser Stelle möchte ich auch ein riesiges Dankeschön an meine Blog-Besucher richten! Ich mache das hier vordergründig aus reiner Freude und aus kreativem Antrieb heraus. Aber natürlich freue ich mich riesig über jeden Klick auf meine Seite und über jedes einzelne Feedback, denn so ergibt dieses Blog-Ding noch viel mehr Sinn! Und darum:

Schön, dass du da bist!

~🧡~


Lebkuchen-Crunchies

500 g Schokolade in Stücke teilen und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. 2 EL Lebkuchengewürz zufügen und untermischen. 100 g Mandelstifte unter die Schokolade heben.

 In einer großen Schüssel 200 g ungezuckerte Cornflakes, 50g Amaranth gepufft und 50 g Quinoa gepufft  mischen.

Die Gewürz-Schokolade mit den Mandelstiften über die Flakes-Mischung geben und gut verrühren, bis alles gleichmäßig von der Schokolade überzogen ist.

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und trocknen lassen (ca. 2 Stunden).

Pro-Tipp: Währenddessen sehr gut darauf aufpassen – du wirst etwa alle 3 Minuten ein Familienmitglied beim Stibitzen erwischen!!

Die köstliche Aufmerksamkeit in schöne Gläser oder Tütchen füllen und weihnachtlich dekorieren.

Für die Anhänger Salzteig anrühren (2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz, 1 Tasse Wasser) und ausrollen, mit Keksstempeln verzieren und ausstechen. mit einem Zahnstocher ein Loch hineinpieksen und trocknen lassen.

Im verschlossenen Behälter halten Crunchies ca. 2 Wochen.


Ich wünsche euch die allerschönsten Festtage: seid im Moment, genießt eure Herzensmenschen und freut euch an deren Freude!

 Alles Liebe, 🧡 KatE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.