herzhaft · Rezepte

Lommi Kotellets – die Besten

Eins vorweg: Das Herz der Frau KatE. schlägt in Köln und falls du diesen Blog magst und ab und zu vorbeischauen wirst, kommst du um ein kleines bisschen Köln-Euphorie meinerseits nicht herum. Ich liebe liebe liebe meine Stadt ♥

img_20171119_1747361612405905.jpg

Als echt Kölsch Mädche kann ich so Manches über die kölsche Lebensart und ihre Stadt erzählen und heute verrate ich dir was:

Die Gaststätte Lommerzeim*, von Gästen stets „Lommi“ genannt, wurde zur „kölschesten aller Kneipen“ benannt, was bedeutet, dass du hier einen lustigen Abend in geselligster Runde und in lebendigster Atmosphäre verbringen wirst mit einem Köbes {aka Kellner}, der dir so lange ein frisch gezapftes Kölsch vor die Nase stellt, bis du Ihn durch einen Bierdeckel auf dem ReagenzGlas stoppst. Und der dir Seife und Handtuch anbietet, wenn du ein Wasser bestellst. Hier kann man ganz leicht versacken und den schönsten Abend haben und niemand mag nach Hause gehen.

Vielleicht so ähnlich wie es die KölschBand Miljö* erzählt: Su lang beim Lommi die Leechter noch brenne – su lang stirv der Kölsche nit us

Das Kotelett in der Gaststätte Lommerzheim ist legendär. Auf die Zwölf rustikal und kross und zugleich butterweich und zart.

img_20171119_1747181312759513.jpgimg_20171119_1740391385358973.jpg


Die besten Koteletts

Nimm gutes Fleisch und bitte Deinen Metzger, dir die Koteletts 2 Rippen breit abzuschneiden. Je Fleischstück kommst du inclusive Knochen auf 400 bis 500 Gramm pro Person. Ein ganz schöner Brocken. Eine Portion knackige Röstzwiebeln und ein paar Kölsch als Beilage reichen völlig aus. Mancher guter Esser bestellt ein Röggelchen {aka Roggenbrötchen} oder Kartoffelsalat dazu.

Das Geheimnis liegt jedoch in der Zubereitung des Invers Garens: hier wird nicht scharf angebraten und dann im Ofen geschmort. Diesmal machst du es genau anders herum: erst langsam garen und kurz vor dem Servieren kross grillen. Himmlische Koteletts ♥

Die Prachtkotelettes salzen und pfeffern und auf ein gebuttertes Gemüsebett legen. Verwende jegliches Wurzelgemüse, Suppengrün, Paprika, Kürbis…

Mit Deckel oder Alufolie abdecken und auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben. Den Ofen auf 150 °C stellen und 3 Stunden garziehen lassen. Nach der Hälfte der Zeit ein kleines Glas Wasser zugießen und weiterhin abgedeckt im Ofen schmoren lassen.

Etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit 1 Zwiebel je Kotelett in Ringe schneiden und in etwas Butter in der Pfanne rösten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Außerdem das Gemüse etwas zerdrücken und alles durch ein Sieb passieren. Die Sauce auf den Herd stellen und reduzieren lassen.

Jetzt wird sich das Fleisch mit der Gabel lösen lassen und dabei saftig und butterzart sein. Zeit, den Kerlen eine knusprige Röstschicht auf dem Grill zu verpassen!


img_20171119_1746361240893263.jpg

img_20171119_1748191815905646.jpg

Läuft dir jetzt das Wasser im Mund zusammen? Kann ich nur zu gut verstehen. Spätestens am 1. Weihnachtstag, wenn die Familie zu uns kommt, gibt es wieder Lommi-Koteletts bei Frau KatE.

Natürlich mit reichlich Kölsch und lauten Tischgesprächen ♥

Macht es euch gemütlich und lecker!

Alles Liebe , KatE.

 

follow me on bloglovin´

oder nimm mich mit auf Pinterest: 20171121_144051528659705.jpg

  • Die Links mögen als Werbung anmuten, sind jedoch reiner vorteilsfreier Service für meine Leser! ♥

 

 

 

 

Ein Kommentar zu „Lommi Kotellets – die Besten

  1. Pingback: advent advent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s