herzhaft · Rezepte

Von festlicher Stimmung, Freundschaft & Rotkohl

Im Hause der Frau KatE. ist die Weihnachtsstimmung spürbar angekommen. Nachdem es zum heutigen ersten Adventsonntag zum ersten Mal in diesem Winter schneite als das Haus erwachte, habe mich so sehr auf das Frühstück gefreut, auf die erste brennende Adventskerze und auf die Freude der Kinder über die kleine Überraschung auf ihrem Frühstücksteller. Und diese Stimmung hielt den ganzen Tag über an, denn wir besuchten den Gottesdienst, zündeten den Kamin an, tranken Kannen voller Tee, aßen Lebkuchen und sahen uns dabei einen alten Weihnachtsfilm an.

img_20171203_1434011813918681.jpg

Wir dekorierten bei weihnachtlicher Musik Lichterketten, Tannengrün und Weihnachtskugeln in weiteren Winkeln des Hauses und dabei roch es nach Rouladen und Rotkohl. Und in dieser Advent-Stimmung hatte ich so große Freude daran den Tisch richtig schön festlich zu decken, mit weißer Tischdecke, Stoffservietten, Kristallgläsern und Omas altem Silberbesteck.

 

Die klassischen Rezepte werden meist vererbt oder angeheiratet, Familienrezepte halt.

Dieses hier aber stammt von einer alten Freundin meiner großen Schwester. An einem gemütlichen Winterabend in einer Küche in Andalusien kochten die beiden Auswanderer-Freundinnen ein deutsches Heimweh-Essen mit Omas besten Rezepten. Viele Gläser Rotwein landeten im Dinner und in uns. Und am Ende des heimeligen Winterabends mit einem wunderbaren Dinner kritzelten mehrere Hände das Rezept des besten Rotkohls auf kleinen Zettelchen.

img_20171203_1702581140930800.jpg

Und so gelangte ein Familienrezept aus Berlin über den Umweg einer spanischen Küche bei mir in Köln, landeten die an einem Abend voller Freundschaft und Liebe vollgekritzelten Zettel in meinem Rezeptbuch. Und dafür bin ich sehr dankbar.

img_20171203_192503611872224.jpg


Bester Apfelrotkohl

Die äußeren Blätter eines Rotkohls entfernen, achteln und die Ecke mit dem Strunk wegschneiden. Den Kohl nun in Streifen von etwa 1 cm Breite schneiden. Eine Zwiebel würfeln und glasig anschwitzen. Die Rotkohl-Streifen zufügen und ein paar Minuten mit dünsten. Mit 150 – 200 ml rotem Balsamico-Essig und 1/2 Flasche Rotwein ablöschen und mit 1/4 Liter Brühe oder Apfelsaft auffüllen.

Eine geschälte Zwiebel mit Nelken spicken. Den Rotkohl mit der Zwiebel, 3 Lorbeer-Blättern, 2 Zimtstangen und ca. 5 gehäuften Esslöffeln Zucker würzen. 2-3 Äpfel entkernen und würfeln und zugeben.img_20171203_1536471416159482.jpg

Ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen.  Mit Salz und Pfeffer und eventuell noch etwas Zucker abschmecken.

Reicht für 6 – 8 Personen.


img_20171203_1846001845302623.jpg

Der besagte Abend ist nun schon einige Jahre her. Aber alle Jahre wieder koche ich zu Beginn des Dezembers eine doppelte Portion dieses Rezept und friere das fertige Gemüse ein. Danach schmeckt es noch viel besser! Außerdem bekommen ein paar Freunde etwas für ihr traditionelles Gänse-Essen ab, denn nachdem sie einmal den selbst gekochten Rotkohl probiert haben, wollen sie ihn nun immer dabei haben. Rotkohl aus dem Glas ist für sie nun Geschichte!

Dumm nur, dass es nun keine Ausrede mehr gibt, denn V.O.I.L.Á – nun habt ihr das Rezept und könnt euch das Kraut selbst kochen!

img_20171203_1842131758874931.jpg

ppppppst! Mädels!

Aus alter Gewohnheit hab´ ich 2 Köpfe Rotkohl gekauft. Also hab` ich sie auch beide eingekocht. Es ist also genug da für euer Gänseessen ♥

Alles Liebe, KatE.

 

picturepeople-86771919.jpg
Danke, Schwesterherz! Du bist mir Vorbild und Inspiration, schon immer und für immer ♥♥

 

 

follow me on bloglovin´

Ein Kommentar zu „Von festlicher Stimmung, Freundschaft & Rotkohl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s