Rezepte · süß

Schoko-Cookies

Manchmal muss es ein Cookie sein. So ein richtig großer, am Rand knusprig, in der Mitte weich und saftig und mit ordentlich Schokochips und Nuss. Genau die habe ich hier für euch, innerhalb von 30 Minuten fertig.

So eine kleine Auszeit mit einem guten Cookie und einer großen Schale Café au lait – das ist ein wahrer Wohlig-Moment. Findet ihr auch? Dann ran an den Herd!


Schoko-Cookies

Ergibt ca. 25 Cookies

  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 80 g (Vanille-)Zucker
  • 80 g braunen Zucker
  • 1 Ei
  • 220 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • eine Prise Salz
  • je 100 g Vollmilch-Nuss- und Zartbitter-Nuss-Schokolade

Butter und Zucker mit dem Rührgerät schaumig rühren. Das Ei unterrühren. Natron und Salz sorgfältig mit dem Mehl vermischen und das Ganze gesiebt mit der Zuckermasse vermengen. Den Backofen auf 190 °C Ober_/Unterhitze vorheizen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche kleine Teigtaler (von der Menge her jeweils ca. 1 gehäuften EL) verteilen, dazwischen genug Platz lassen, denn die Cookies werden im Ofen zerlaufen. Die Keksbleche nacheinander ca. 10 Minuten backen, bis der Rand leicht gebräunt und die Mitte noch weich ist (sie härten noch nach).

Und jetzt: auf die Kekse – fertig – alle weg!


Wer kommt jetzt rüber auf einen Café au lait?!! Dann backen wir schnell ein paar Cookies zusammen!

Alles Liebe, KatE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.